10.02. | Sozialpädagog:in/ Sozialarbeiter:in | Leipzig

Der Mosaik Leipzig – Kompetenzzentrum für transkulturelle Dialoge e. V. sucht für die Migrationsberatungsstelle für erwachsene Zugewanderte (MBE) eine/n Sozialpädagog:in/ Sozialarbeiter:in (oder vgl. Hochschulabschluss), als Elternzeitvertretung mit Einstieg zum 01.04.2022 (32h/Woche, TVÖD9, befristet bis zum 31.12.2022, Arbeitsort: Leipzig). Bewerbungsfrist: 10. Februar 2022.

Weiterlesen

06.02. | Team-Mitarbeiter:in | Leipzig

Der Projektverband Kontaktstelle Wohnen sucht zum 15.03.2022 eine:n Mitarbeiter:in für sein Team in Leipzig (20h/Woche, Bezahlung angelehnt an TVöD E9, zunächst befristet bis 31.12.2022 mit Aussicht auf Verlängerung in Abhängigkeit von Fördermitteln, Arbeitsort: Leipzig). Wünschenswert sind ein Abschluss als Staatlich anerkannte_r Sozialarbeiter_in o.Ä. und Sprachkenntnisse neben Deutsch und Englisch (vorzugsweise Farsi, Arabisch, Tigrinya oder Spanisch). Bewerbungsfrist: 06. Februar 2022.

Weiterlesen

06.02. | Projektkoordinator*in für eine „Helpline Ostsachsen“ | Görlitz

Für den Aufbau und die Etablierung einer ständig erreichbaren Helpline in Englisch, Arabisch, Deutsch sowie gegebenenfalls weiteren Sprachen für die Landkreise Bautzen und Görlitz sucht der RAA Sachsen e.V. eine*n Projektkoordinator*in ab voraussichtlich 01. März 2022 (20h/Woche, Vergütung bis TV-L 10, befristet bis zunächst 31.12.2023 bei angestrebter Weiterbeschäftigung, Arbeitsort: Görlitz). Bewerbungsfrist: 06. Februar 2022.

Weiterlesen

k.A. | Projektmitarbeiter*in (m/w/d) | Aue-Bad Schlema

Das Kompetenzzentrum für Gemeinwesenarbeit und Engagement sucht eine/n Projektmitarbeiter*in (m/w/d) für den „Offenen Bürgertreff Aue-Bad Schlema – DIE Demokratiewerkstatt“ (Vergütung nach TVöD, befristet bis voraussichtlich 31.12.2024, Hauptarbeitsort: Aue-Bad Schlema). Bewerbungsfrist: keine Angaben.

Weiterlesen

30.01. | Mitarbeiter*in (w/m/d) für das Projekt „Demenz-Netzwerk von Migrant*innen in Sachsen – Demenz hat keinen Migrationshintergrund: DENET-MIGRASA“ | Dresden

Der Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V. (DSM) sucht ab sofort eine Mitarbeiter*in auf Mini-Job Basis für das neue Projekt „Demenz-Netzwerk von Migrant*innen in Sachsen – Demenz hat keinen Migrationshintergrund: DENET-MIGRASA“ (Minijob-Basis, befristet bis Ende 2024, Arbeitsort: Dresden). Bewerbungsfrist: 30. Januar 2022.

Weiterlesen

15.02. | Administrative Geschäftsführung (w/m/d) | Dresden

Im Rahmen des Auf- und Ausbaus des Dachverbandes sächsischer Migrantenorganisationen e.V. (DSM) sucht der DSM zum 01.03.2021 eine administrative Geschäftsführung (m/w/d). Die administrative Geschäftsführung ist u.a. verantwortlich für die Regelung der kaufmännischen und administrativen Angelegenheiten des DSM (40h/Woche, Vergütung angelehnt an TVöD, bei Voraussetzung bis E13, zunächst befristet bis 31.12.2022 bei geplanter Verlängerung, Dienstort: Dresden). Bewerbungsfrist: 15. Februar 2022.

Weiterlesen

28.01. | Projektleiter*in im Projekt „Neue Sächsische Demokratietrainer*innen“ (w/m/d) | Leipzig

Der Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V. (DSM) sucht zum 15.02.2022 eine*n Projektleiter*in (w/m/d) für das im Rahmen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“ geförderte Projekt „Neue Sächsische Demokratietrainer*innen“(30h/Woche, Vergütung in Anlehnung an TVöD Bund, bei Voraussetzung bis E11, zunächst befristet bis 31.12.2022 bei vorgesehener Verlängerung, Arbeitsort: Leipzig). Bewerbungsfrist: 28. Januar 2022.

Weiterlesen

30.01. | Projektmitarbeiter*in | Leipzig

Der interaction Leipzig e.V. sucht ab dem 1. März 2022 eine neue Person für die Arbeit im Bereich Projekt- und Veranstaltungsmanagement (20h/Woche, Vergütung an TVöD/VKA E 9a, zunächst befristet bis 31.12.2022 bei angestrebter Verlängerung, Dienstort: Leipzig). Schwerpunkte der Tätigkeit sind Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Bewerbungsfrist: 30. Januar 2022.

Weiterlesen

[Frist verlängert] 13.02. | Projektmitarbeiter*in im Projekt „Bruder, was geht?!“ | Dresden

Die Landesarbeitsgemeinschaft Jungen*- und Männerarbeit schreibt im Rahmen der Landesfachstelle
Jungenarbeit im Projekt „Bruder, was geht?! – Geschlechterreflektierende und empowernde Arbeit mit
Jungs* und jungen Männern* of Color im ländlichen Raum in Sachsen“ ab dem 01.02.2022 eine Stelle
als Projektmitarbeiter*in aus (31h/Woche, Bezahlung angelehnt an TV-L E10, vorerst befristet bis 31.12.2022, Weiterbeschäftigung angestrebt, Dienstort: Dresden). Verlängerte Bewerbungsfrist: 13. Februar 2022.

Weiterlesen

30.01. | Mitarbeiter*in im Projekt „Konzipierung eines Dokumentationszentrums zum NSU-Komplex“ | Dresden, Chemnitz

Mit dem Projekt zur „Konzipierung eines Dokumentationszentrums zum NSU-Komplex“ wird die Umsetzung eines solchen Zentrums vorbereitet. Dafür wird eine Konzept- und Machbarkeitsstudie durchgeführt. Das Projekt versteht sich als Netzwerkprojekt, das die Kompetenzen, Perspektiven und Expertisen verschiedener Akteur*innen, Initiativen und Organisationen u.a. durch themenspezifische Fachforen bündelt und einbezieht. Für das Projekt sucht die RAA Sachsen zum 1. März 2022 eine*n Referent*in (30h/Woche, angelehnt an TV-L E11, Dienstort: Dresden, sowie partiell in Chemnitz mit Möglichkeit zum Homeoffice). Marginalisierte Perspektiven/eigene Diskriminierungserfahrungen stellen bei der Arbeit in diesem Projekt eine Ressource dar. Die RAA Sachsen ermutigt deshalb insbesondere Migrant*innen, People of Color, Juden und Jüdinnen, Rom*nja und Sinte*zza sowie Schwarze Menschen und Muslim*innen zu einer Bewerbung. Bewerbungsfrist: 30. Januar 2022 (anonymisiertes Verfahren beachten!).

Weiterlesen

k.A. | Projektmitarbeiter:in Islamische Wohlfahrtspflege | Leipzig oder Dresden oder Home-Office

Die Soziale Dienste und Jugendhilfe gGmbH sucht ein:e Projektmitarbeiter:in Islamische Wohlfahrtspflege (30h/Woche mit flexibler Ausgestaltung, TVöD Bund 9a, befristet bis 31.12.2022, Verlängerung bis 31.12.2023 wahrscheinlich, Dienstort: Leipzig oder Dresden oder Home-Office). Bewerbungsfrist: keine Angaben.

Weiterlesen

k.A. | Projektleitung für Demokratiearbeit (m/w/d) | Annaberg-Buchholz

Der Jugend- und Kulturzentrum Alte Brauerei Annaberg e.V. sucht ab 01.02.2022 eine Projektleitung für das Projekt „Tresen, Themen, Temperamente“ (40h/Woche, Bezahlung in Anlehnung an TVöD, durch Abh. v. Fördermitteln befristet bis 31.12.2024, Arbeitsort: Annaberg-Buchholz). Die Besetzung erfolgt unter Vorbehalt der Fördermittelbewilligung. Bewerbungsfrist: keine Angaben.

Weiterlesen

nächstmöglich | Mitarbeiter*innen Fortbildung/Beratung mit Arbeitsschwerpunkt Internationale Jugendarbeit | LK Bautzen, LK Mittelsachsen

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Sachsen e. V. sucht umgehend Mitarbeiter*innen im Bereich Fortbildung/Beratung mit Arbeitsschwerpunkt Internationale Jugendarbeit (IJA) (30h/Woche, Vergütung in Anlehnung an TV-L EG 9, befristet, Arbeitsort: Döbeln oder Neukirch/Lausitz) Bewerbungsschluss: Keine Angaben

Weiterlesen